BPABerufsvorbereitung Praxis und Allgemeinbildung

BPA-Lernende wollen ihre Allgemeinbildung erweitern und sich auf eine Berufslehre vorbereiten. Mit einem realistischen Berufsziel schaffen sie den Einstieg in die Ausbildung und schliessen diese erfolgreich ab.

Alle Lernenden entscheiden sich vor Schulantritt anlässlich eines Beratungsgesprächs für einen von vier Schwerpunkten:

- Bau, Technik, Natur
- Administration, Verkauf, Logistik
- Gastronomie, Hauswirtschaft, Tourismus
- Gesundheit und Soziales

Die Klassen werden nach den Schwerpunkten gebildet.

Jeweils vormittags findet das Grundangebot statt. Dieses ist allgemeinbildend und umfasst die Lernbereiche Sprache und Kommunikation, Mathematik, Beruf und Gesellschaft sowie Sport.

Nachmittags öffnet sich den Lernenden ein umfangreiches und vielfältiges Angebot an berufsbezogenen Fächern und Kursen. Die Lernenden können nach ihren Interessen und Neigungen, insbesondere aber ihrem Berufswunsch entsprechend ein massgeschneidertes Paktet an praktischen und allgemeinbildenden Kursen in gewünschten Niveaus buchen. Zudem arbeiten alle Lernenden während mindestens 4 Lektionen pro Woche selbständig in begleitetem individuellen Arbeiten.

Ausbildungskosten

Aufnahmeverfahren / Anmeldung