Niederschwelliges Unterstützungs-Angebot für Lernende (NUAL)

Warum dieses Beratungsangebot?

Die Schule will Lernenden in schwierigen Situationen mit NUAL ein erweitertes  Unterstützungsangebot zur Verfügung stellen.

-    Probleme bei der Konzentration, Zuverlässigkeit, Motivation, Berufswahl

-    das Lernen ist massiv beeinträchtigt oder gar verunmöglicht.

-    gravierende familiäre, soziale oder persönliche Probleme der Lernenden 

-    Die Schule kann diese Problemsituationen durch bisherige Gespräche mit

     Lernenden, Elterngesprächen, disziplinarischen Massnahmen etc. nicht

     immer zufriedenstellend bewältigen.

 

Was zeichnet NUAL aus?

Niederschwellig:        vor Ort, rasche Termine für Gespräche

Unterstützung:          Lernende werden darin unterstützt für sich Strategien zu erarbeiten, ihre Probleme anzugehen und zu lösen.
                                 Den Lernenden werden Bereiche der Selbstverantwortung aufgezeigt und weitere Unterstützung wird mobilisiert

Angebot:                  Gespräche, Beratung, Coaching in schwierigen Situationen

Lernende:                  Lernende des BVS, Vorlehre und Couture Ateliers

 

Wie kommen Lernende zu NUAL?

-    Lernende melden sich direkt beim NUAL -Team

-    Lehrpersonen motivieren Lernende, Unterstützung anzunehmen und

     melden diese für NUAL an

 

Wer ist im NUAL-Team?

          Martin Grossen, Sozialarbeiter

          Eliane Baumann, Lehrperson

          Stefan Spielmann, Sozialarbeiter

 

Kontakt

E-Mail:       nual@idm.ch

Telefon:     077 464 13 27